„Das grosse O“

Ausstellungen | geschrieben am Montag 8 Oktober 2007

Anlässlich unseres 3. Jubiläums vergibt der „Optimist“ zum ersten Mal einen Förderpreis für Nachwuchsdesigner. Jungen Absolventen der Hochschulen wollen wir damit eine Plattform bieten, die den Einstieg ins Berufsleben erleichtern soll. Sie bekommen die Möglichkeit ihre Arbeiten drei Monate lang bei uns im Geschäft „Optimist“ in der Mutter-Ey-Straße 5 in Düsseldorf auszustellen und zu verkaufen.
Durch diese Auszeichnung wird es den Preisträgern ermöglicht ihre Arbeiten einem breiten kommerziellen Publikum vorzustellen. Wir freuen uns darauf, den „Frischlingen“ mit Rat und Tat zur Seite zu stehen.

Erste Preisträgerin von „Das grosse O“ wird Claudia Schmedding aus Düsseldorf sein.
Claudia Schmedding hat in diesem Jahr Ihr Diplom an der Fachhochschule Düsseldorf im Bereich Schmuckdesign abgeschlossen und hat uns mit Ihren phantasievollen Arbeiten fasziniert.

Im Rahmen eines Sektempfangs laden wir Interessierte zur Preisverleihung am Samstag, 13. Oktober 2007 um 16 Uhr ein. Die Laudatio wird Dr. Sally Schöne, Leiterin des Hetjens-Museum/Deutsches Keramikmuseum, Düsseldorf halten.

Leave a Reply