eu-nique arts & crafts

Ausstellungen | geschrieben am Dienstag 27 Mai 2008

Eine neue europäische Messe für Angewandte Kunst und Design
ist für 2009 in Planung und Vorbereitung.
Der Termin steht fest: 5. bis 7. Juni 2009hier dazu die 1.Pressemitteilung:

Karlsruher Messe- und Kongress-GmbH schafft 2009 ein eigenständiges Schaufenster für das Kunsthandwerk in Europa

Neue Internationale Messe für Angewandte Kunst + Design soll Leitmesse für Angewandte Kunst in Europa werden

Mit einem neuen Messeprojekt will die Karlsruher Messe- und Kongress-GmbH
ein Thema besetzen, das in besonderer Weise für Stil, Lebenskunst und Individualität steht: Im Juni 2009 wird auf dem Messegelände in Karlsruhe eine neue
Internationale Messe für Angewandte Kunst + Design an den Start gehen
und zur führenden Marktplattform für die Kunsthandwerks-Elite in Europa entwickelt werden.

Das europäische Kunsthandwerk steht hinter diesem Projekt.
So unterstützt als ideeller Träger der World Crafts Council-Europe – der europaweite Zusammenschluss der Verbände im Kunsthandwerk – sowie ergänzend der Bund der Kunsthandwerker Baden-Württemberg e.V., der Berufsverband Kunsthandwerk Rheinland-Pfalz e.V. und der hessische Berufsverband Angewandte Kunst Hessen e.V. das Vorhaben, in Karlsruhe für Kunsthandwerker aus ganz Europa ein eigenständiges Schaufenster mit europäischer Ausstrahlung zu schaffen.

Angewandte Kunst – mit diesem Begriff wird nicht zuletzt der Qualitätsanspruch des Messeprojektes und seiner Aussteller deutlich. Eine Jury soll dazu beitragen, die neue Messe zu einem anerkannten Qualitätsforum für die Kunsthandwerks-Elite zu machen.

Ziel der Veranstaltung ist es, die öffentliche Wahrnehmung für Angewandte Kunst, handwerkliche Gestaltung und Design zu stärken und neue Käuferschichten mit Kaufkraft für das Kunsthandwerk zu erschließen, darüber hinaus soll sie auch Sammler der Angewandten Kunst als Messebesucher erreichen.

Die Messe startet mit einer Vernissage, im Rahmen des anschließenden Fachbesuchertages soll bei Fachbesuchern Interesse für eine interessante Nische zur Profilierung ihres Geschäftes geweckt werden und zwei Messetage sind dann dem interessierten Publikum gewidmet.

Darüber hinaus ist die neue Messe konzipiert als Treffpunkt für designorientierte Kunsthandwerker aus ganz Europa. Die Messe wird in die Ausstellungsbereiche Interior Design, Schmuck und Gerät sowie Mode gegliedert und zeigt damit eindrucksvoll die große Bandbreite der Einsatzbereiche von Angewandter Kunst.

Mehr Info bei Messe Karlsruhe GmbH:

Beate Frères, Bereichsleiterin
Tel.: +49 721/3720-5120
Fax: +49 721/3720-5139
beate.freres@kmkg.de
www.messe-karlsruhe.de

Yvonne Halmich, Pressereferentin
Karlsruher Messe- und Kongress-GmbH
Festplatz 9, 76137 Karlsruhe
Tel.: +49 721 3720-2303
Fax: + 49 721 3720-2319
yvonne.halmich@kmkg.de
www.messe-karlsruhe.de

Mehr Info bei World Crafts Council – Europe:

World Crafts Council – Europe
WCC-Europe-Secretariat:
Windmuehlstrasse 3
D-60329 Frankfurt
Tel. +49 (0)69 – 740 231
Fax +49 (0)69 – 740 233
contact@wcc-europe.org
www.wcc-europe.org

Leave a Reply