eunique – eine Nachlese

Ausstellungen | geschrieben am Montag 8 Juni 2009

Die eunique in Karsruhe – viele waren ja äußerst skeptisch, ob dieser erneute Versuch einer Messegesellschaft, der angewandten Kunst ein Ausstellungs- und Verkaufsforum zu bieten Erfolg haben könnte. Und ich kann nur sagen – und viele Mitaussteller waren da der gleichen Meinung – Sie hatte Erfolg. Einen ganz erstaunlichen Erfolg.
Die positive Stimmung bei Ausstellern und Besuchern war rundherum zu spüren. Wenn auch in meinem Falle es die Karlsruher spannend gemacht haben und erst am Sonntag wirkliche Entschlußkraft bewiesen haben… 🙂 Aber abgerechnet wird ja bekanntlich zum Schluß, und somit kann ich ein sehr gutes Fazit dieser Messepremiere ziehen. Ich komme wieder nächstes Jahr – Eunique 2010: 11.-13.06.2010.

Einen ganz lieben Gruss und Dank auch an meine Ausstellerkollegen: Zu meiner Linken stand Berthold Hoffmann aus Nürnberg, dessen gusseisener Beitrag zur Kochkunst auch mich begeistert hat.
Und dann natürlich die drei Münchnerinnen von gegenüber: v.l. Monika Jakubec mit Ihrer farbenfrohen Kunstharz/Silber Schmuckkollektion, Birgit Hrouzek mit Ihrer plissee-Kollektion und Claudia Denkhaus mit handgefertigten Ledertaschen und Accessoires. Eine sehr angenehme, hilfsbereite und lustige Gesellschaft – ich war mit der Platzierung mehr als zufrieden.
Auch vorbei geschaut hat die Geschäftsführerin der Gesellschaft für Goldschmiedekunst, Frau Dr.Weber-Stöber (Bild) und viele andere Kollegen.
Last but not least – Dank an den Messefotograf Jürgen Rösner, der mir spontan mit einer Speicherkarte aushalf, und somit eine Dokumentation mit Bild für mich erst möglich machte. Er hat aber auch hervorragende Arbeit geleistet und so sind hier auch Bilder von Ihm zu sehen (Nr.1,4+5 / gefunden bei ka-news.de).

Leave a Reply